Mittwoch, 2. November 2022

Paris-Berlin Besuch Artikel

Im Wedding Wegweiser ist ein schöner Artikel über den Besuch der Pariser GärtnerInnen in Berlin erschienen. 

 

Einfach folgenden Link anklicken :)  https://weddingweiser.de/gartenaustauch-berlin-paris/ 

https://weddingweiser.de/gartenaustauch-berlin-paris/


oder in den Browser kopieren:    https://weddingweiser.de/gartenaustauch-berlin-paris/

Mittwoch, 7. September 2022

Nachruf auf Elisabeth Meyer-Renschhausen -Mitbegründerin Allmede-Kontor

 

Wir trauern um unsere Mitbegründerin und unermüdliche Commons-Aktivistin Elisabeth Meyer-Renschhausen, die am 27. August 2022 mit 73 Jahren an einer langjährigen Krebserkrankung gestorben ist.

Wie der Gemeinschaftsgarten Allmende-Kontor nicht ohne Elisabeth zu denken ist, so ist auch Urban Gardening nicht ohne Elisabeth zu denken.

Allmende ist natürlich Programm, to reclaim the commons […] das Zurückholen der Allmenden, der Flächen, die gemeinschaft-genossenschaftlich bewirtschaftet werden” sagte Elisabeth über die chaotischen Hochbeete auf dem Tempelhofer Feld. Sie trat vehement dafür ein, das Gemeinschaftsgärten in der Stadt gekommen sind um zu bleiben, um Wurzeln zu schlagen und eine andere Welt zu pflanzen.

Mit ihrem Buch „Die Hauptstadtgärtner“ hat sie dem Gemeinschaftsgarten Allmende-Kontor ein Denkmal gesetzt. Dabei gilt es ihr, die als Gründungsmitglied und Feministin, niemals privat, immer mit Leidenschaft und Berufung, hartnäckig, debattierfreudig und auch unbequem war. Urban Gardening war für sie kein Trend von Balkonkästen und Möhrenbeeten, sondern eine Antwort auf existentielle und soziale Fragen der Zeit.


Der Gemeinschaftsgarten Allmende-Kontor e.V. lädt alle Freund*innen und Wegbegleiter*innen von Elisabeth am Samstag, den 10. September 2022 um 16 Uhr an die Tanzlinde im Garten ein, um gemeinsam zu trauern und sich auszutauschen.

Wir möchten an dieser Stelle auch Christophe Kotanyi, ebenfalls AK-Gründungsmitglied und Lebensgefährte von Elisabeth, unser herzliches Beileid und unsere aufrichtige Anteilnahme aussprechen. Lieber Christophe, wir würden uns sehr freuen, auch Dich am Samstag im Garten zu begrüßen.


Ab 17 Uhr findet dann das Konzert des Orchestre Miniature in the Park statt, das in Elisabeth Sinne, zum gemeinsamen Singen und Tanzen einlädt.


Die Beerdigung findet am Donnerstag, den 15. September 2022 um 10 Uhr
auf dem alten St.-Matthäus-Kirchhof in der Großgörschenstraße statt.

Elisabeth war und bleibt für mich mit ihrem Denken, Schreiben und Tun eine der bedeutendsten Wegbereiter:innen und Begleiter:innen der Gemeinschaftsgartenbewegung – längst nicht nur in Berlin.
Eine leidenschaftliche, hartnäckige und warmherzige Aktivistin,
von der ich auch bei Meinungsverschiedenheiten viel gelernt habe.
Von Herzen danke, Elisabeth und see you in the gardens.

Kerstin Stelmacher
Mitbegründerin des Allmende-Kontors und Netzwerk Urbane Gärten Berlin

Dienstag, 26. Juli 2022

Gärten besuchen sich



19.-24. Mai 2022

Besuch in Paris


Nach 3-maligem Zoom mit den Gemeinschaftsgärten in Paris ist es am 19. Mai nun soweit:

Wir, 13 Personen aus 6 Gemeinschaftsgärten und 2 Übersetzer*innen besteigen den Zug um analog 5 Gärten in Paris zu besuchen!

Paris, die Stadt mit der größten Einwohnerdichte pro qm Europas, zeigt uns, wie (erkämpfte)Freiflächen genutzt werden können.

Freitag, 20. Mai

Eingebettet in einer Parkanlage (4 Rue des Récollets, 10.Arrondissement)

Dieser Platz wurde 3 Jahre lang, jeden Morgen ab 5 Uhr von Anwohner*innen besetzt, so verhinderten sie somit einen Wohnungsneubau.

Weiter geht es zum Saint-Louis Krankenhaus am Gare de l´Est: